Gewerbezeile 4 
A-9500 Villach 

Frierss Zentrale Villach: 
Tel: +43 4242 / 3040-0 
Fax: +43 4242 / 3040-21 

Frierss Feinkost und Großverkauf:  
Anfragen gerne unter: +43 4242 / 3040-45

Produkt

Schinkenrohwurst

Die Königsklasse der Rohwurstspezialitäten, 8 Wochen in Bergluft gereift. Delikat würzig.

Veredelt wird bestes heimisches und besonders mageres Schweinefleisch mit einer delikaten Gewürzkomposition. Zart über Buchenholz mit würzigen Wacholderbeeren geräuchert, reift diese Delikatess-Rohwurst mindestens 8 Wochen in klarer Kärntner Bergluft bis zur geschmacklichen Vollendung.
Ausreichend Zeit zur Reifung ist bei ihrem beeindruckenden Kaliber wohl die wichtigste Zutat. Bezeichnend ist ihr herrlich würziges Aroma, das an einen edlen Rohschinken erinnern lässt.

Das kräftige Rot und das perfekte Schnittbild zeichnen die Schinkenrohwurst aus - ein wahres Erlebnis für Kenner und Genießer!

 

TIPP: Höchster Rohwurstgenuss, hervorragend auf delikaten Feinkostplatten.

Art.Nr.Artikel VerpackungsartGewichtMHD
187Schinkenrohwurst 1/2 Stk. v.v.ca. 1,30 kg60 Tage
6187Schinkenrohwurst geschnittenASPe 80g42 Tage

Gekühlt lagern bei +2°C bis 6°C.
Brennwert:1043kJ/250kcal
Fett:14 g
- davon gesättigte Fettsäuren:5,4 g
Kohlenhydrate:1,9 g
- davon Zucker:1,7 g
Eiweiß:29 g
Salz:4,3 g
Echt ein Genuss
  • gluten- und laktosefrei

  • frei von Farbstoffen

  • frei von Geschmacksverstärkern

Echtes Handwerk: Kärntner Rohwurst & Salami

 

Frierss gilt österreichweit als Paradebeispiel höchster Salamikunst. Familie Frierss pflegt dieses traditionelle Handwerk seit 1898 und wurde bereits zwei Mal in der Familiengeschichte mit dem goldenen Siegerpokal in der Kategorie Rohwurst bei der SÜFFA 2014 ausgezeichnet. Die besondere Qualität bestätigen Jahr für Jahr Goldmedaillen von DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft).

Im Villacher Traditionsbetrieb fertigen erfahrene Salamimeister handwerklich mit größter Sorgfalt erstklassige Kärntner Bergsalami, Kärntner Rohwurst oder Original Kärntner Hauswürstel uvm.

Was unsere Frierss Rohwurstspezialitäten so besonders macht?

  1. Verarbeitet wird nur bestes heimisches Rind- und Schweinefleisch. Familie Frierss vertraut dabei auf Qualitätsfleisch von kleinstrukturierten bäuerlichen Betrieben aus Kärnten, Steiermark und Oberösterreich. 

  2. Das Geheimnis des besonderen Geschmackes liegt vor allem in traditionellen Gewürzmischungen, die großteils gut gehütete Familienrezepte aus Großvater`s Zeiten sind. Sie werden heute wie damals im Haus handverlesen und gemischt.

  3. Nach alter Kärntner Tradition werden die Salami über harzarmen, naturbelassenem Buchenholz und würzigen Wacholderbeeren geräuchert.

  4. Mindestens 8 bis 12 Wochen reifen die Salami, um ihr volles Aroma zu entfalten. Die klare Kärntner Bergluft mit ihren leicht-mediterranen Einflüssen bietet ein optimales Klima für die Salamireifung. Während des Reifeprozesses sind höchste Sorgfalt und ständige Kontrollen erforderlich, um den hohen Qualitätsstandard von Frierss gerecht zu werden.

  5. Erst wenn die Reifeprüfung bestanden und strengste, interne Qualitätskriterien erfüllt sind, bekommt diese Bergsalami das Frierss Etikett! Denn wo Frierss drauf steht, ist Qualität drin. Jährliche Auszeichnungen nationaler und internationaler Art wie DLG, ÖVA, SÜFFA bestätigen höchsten Salamigenuss!

weitere Spezialitäten:

Newsletter